Job

26.11.2017 / ID: 100290

Berater/in für Wegweiser Ob/MH (Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/-pädagogin)

Aufgaben:
- Individuelle Beratungs- und Präventionsarbeit für von salafistischer Radikalisierung gefährdete junge Menschen und Menschen in ihrem Umfeld wie Angehörige, Lehrkräfte etc.
- Durchführung von Informationsveranstaltungen und Workshops im Rahmen der primären Präventions-arbeit u.a. für Jugendliche, Multiplikatoren/-innen und Netzwerkpartner
- Förderung der Vernetzung relevanter Akteure wie Behörden, Migrantenorganisationen, Moschee-gemeinden, Schulen etc. 
- Programmbezogene Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit dem Auftraggebenden
- Dokumentation und administrative Aufgaben

Sie bringen mit:
- Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Soziale Arbeit oder vergleichbare Fachrichtungen, möglich sind auch Pädagogik, Psychologie, Soziologie oder Islamwissenschaften 
- zwingend einschlägige langjährige Berufserfahrung in der Beratung und Betreuung von Jugendlichen und / oder Migranten
- Kenntnisse der systemischen Beratung
- sehr gute Kenntnisse in Deutsch und sichere Ausdrucksweise bei Vorträgen und in der Beratung
- möglichst Kenntnisse zu den Sozialräumen in den Städten Mülheim an der Ruhr und Oberhausen
- Kenntnisse zu Radikalisierungsprozessen, deren Ursachen und Deradikalisierungsprozessen
- wünschenswert Kenntnisse zum Islam und gute Sprachkenntnisse in Arabisch oder Türkisch
- Zuverlässigkeit, Empathie, Interkulturelle Kompetenz, Flexibilität, freundliches und sicheres Auftreten, Teamfähigkeit und selbstständiges Arbeiten

Wir sind ein erfahrener, soziokultureller, innovativer Träger in Oberhausen und bieten gesundheits- und bildungsbezogene sowie soziale Dienstleistungen an. Eine von Respekt und Wertschätzung geprägte Begegnung von Menschen unterschiedlichen Geschlechts, verschiedener kultureller und sozialer Herkunft und Lebensweisen gehört bei uns zum Alltag.

Wir sind ein erfahrener, soziokultureller, innovativer Träger in Oberhausen und bieten gesundheits- und bildungsbezogene sowie soziale Dienstleistungen an. Eine von Respekt und Wertschätzung geprägte Begegnung von Menschen unterschiedlichen Geschlechts, verschiedener kultureller und sozialer Herkunft und Lebensweisen gehört bei uns zum Alltag.
Aufgaben: - Individuelle Beratungs- und Präventionsarbeit für von salafistischer Radikalisierung gefährdete junge Menschen und Menschen in ihrem Umfeld wie Angehörige, Lehrkräfte etc. - Durchführung von Informationsveranstaltungen und Workshops im Rahmen der primären Präventions-arbeit u.a. für Jugendliche, Multiplikatoren/-innen und Netzwerkpartner - Förderung der Vernetzung relevanter Akteure wie Behörden, Migrantenorganisationen, Moschee-gemeinden, Schulen etc.  - Programmbezogene Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit dem Auftraggebenden - Dokumentation und administrative Aufgaben Sie bringen mit: - Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Soziale Arbeit oder vergleichbare Fachrichtungen, möglich sind auch Pädagogik, Psychologie, Soziologie oder Islamwissenschaften  - zwingend einschlägige langjährige Berufserfahrung in der Beratung und Betreuung von Jugendlichen und / oder Migranten - Kenntnisse der systemischen Beratung - sehr gute Kenntnisse in Deutsch und sichere Ausdrucksweise bei Vorträgen und in der Beratung - möglichst Kenntnisse zu den Sozialräumen in den Städten Mülheim an der Ruhr und Oberhausen - Kenntnisse zu Radikalisierungsprozessen, deren Ursachen und Deradikalisierungsprozessen - wünschenswert Kenntnisse zum Islam und gute Sprachkenntnisse in Arabisch oder Türkisch - Zuverlässigkeit, Empathie, Interkulturelle Kompetenz, Flexibilität, freundliches und sicheres Auftreten, Teamfähigkeit und selbstständiges Arbeiten
Akazienstraße 107, 46045, Oberhausen, Deutschland
Ruhrwerkstatt Kultur-Arbeit im Revier e.V. Vollzeit unbefristet

Help us improve the translation for your language

You can change any text by clicking on (press Enter after changing)