Job

04.12.2017 / ID: 100493

Veranstaltungskaufmann/-frau

Aufgabenbereich:

 

Die/Der Auszubildende wird im Laufe ihrer/seiner Ausbildung Aufgaben im Rahmen der Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen wahrnehmen. Unter Beachtung ökonomischer, ökologischer und rechtlicher Grundlagen werden verschiedene Veranstaltungsformate unter Anleitung konzipiert, koordiniert und betreut.

Es sind Einsätze von jeweils mehreren Wochen in den Bereichen Finanzbuchhaltung, Personalabteilung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie in den verschiedenen projektführenden Referaten und Abteilungen auch unter Anwendung von Fremdsprachen geplant.

 

 

Anforderungen:

 

-      Qualifizierter Abschluss einer allgemeinbildenden

Schule oder Abitur

-      Gute Allgemeinbildung

-      Interesse an der Erlernung eines kaufmännischen

Berufs

-      Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Organisationstalent und Gewissenhaftigkeit

-      Gute deutsche Sprachkenntnisse (min. Niveau B2)

-      Sprachkenntnisse in Englisch und einer weiteren Fremdsprache wie z.B. Französisch, Spanisch, Arabisch oder Türkisch sind wünschenswert.

Die Friedrich-Ebert-Stiftung ist eine gemeinnützige, private und kulturelle Institution, die den Ideen und Grundwerten der sozialen Demokratie verpflichtet ist. Mit ihren Niederlassungen in Bonn und Berlin und Vertretungen in über 90 Ländern unterstützt und betreibt sie politische und gesellschaftliche Bildung, fördert die Forschung und trägt zur internationalen Verständigung und Zusammenarbeit bei.

Die Friedrich-Ebert-Stiftung ist eine gemeinnützige, private und kulturelle Institution, die den Ideen und Grundwerten der sozialen Demokratie verpflichtet ist. Mit ihren Niederlassungen in Bonn und Berlin und Vertretungen in über 90 Ländern unterstützt und betreibt sie politische und gesellschaftliche Bildung, fördert die Forschung und trägt zur internationalen Verständigung und Zusammenarbeit bei.
Aufgabenbereich:   Die/Der Auszubildende wird im Laufe ihrer/seiner Ausbildung Aufgaben im Rahmen der Planung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen wahrnehmen. Unter Beachtung ökonomischer, ökologischer und rechtlicher Grundlagen werden verschiedene Veranstaltungsformate unter Anleitung konzipiert, koordiniert und betreut. Es sind Einsätze von jeweils mehreren Wochen in den Bereichen Finanzbuchhaltung, Personalabteilung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie in den verschiedenen projektführenden Referaten und Abteilungen auch unter Anwendung von Fremdsprachen geplant.     Anforderungen:   -      Qualifizierter Abschluss einer allgemeinbildenden Schule oder Abitur -      Gute Allgemeinbildung -      Interesse an der Erlernung eines kaufmännischen Berufs -      Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Organisationstalent und Gewissenhaftigkeit -      Gute deutsche Sprachkenntnisse (min. Niveau B2) -      Sprachkenntnisse in Englisch und einer weiteren Fremdsprache wie z.B. Französisch, Spanisch, Arabisch oder Türkisch sind wünschenswert.
Godesberger Allee 149, 53175, Bonn, Deutschland
Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. Vollzeit unbefristet

Help us improve the translation for your language

You can change any text by clicking on (press Enter after changing)